Ouya bietet Spiele-Flatrate

Die Kickstarter-Konsole Ouya bietet in den USA fĂŒr etwa $60 den Online-Zugriff auf 800 Spiele. Mit einem 12-Monats-Pass erhĂ€lt der Spieler Zugang zu einer Spiele-Bibliothek, die im Handel mehr als $2000 kosten wĂŒrden.

Ouya ist eine Spielkonsole, die unter einer modifizierten Version des Google Betriebssystems Android lÀuft. Obwohl das Flatrate-Angebot zeitlich und in der Menge begrenzt ist, war es schon nach kurzer Zeit ausverkauft. Das All-Access-Programm gilt zunÀchst als Testversuch. Wie viele Flatrates letztlich verkauft wurden, teilte das Unternehmen nicht mit.

FĂŒr den Preis von $60 können die Spieler auf den gesamten Spiele-Katalog zugreifen. Dieser enthĂ€lt als EinschrĂ€nkung jedoch nur Spiele deren Endpreis unter $30 liegt. Immerhin sind Bestseller wie Broken Age, Townfall und Final Fantasy 3 mit dabei. Die Free-to-Play Spiele mit ihren zahlreichen kostenpflichtigen Zusatzinhalten, die fĂŒr die Ouya erhĂ€ltlich sind, gehören jedoch nicht zu diesem Deal. Nicht alle Spielentwickler, die von Ouya vorab nicht informiert wurden, sind mit diesem Bezahlmodell einverstanden und reagierten auf Twitter sehr verschnupft. Inzwischen hat Ouya bekannt gegeben, dass die Entwickler fĂŒr jedes heruntergeladene Spiel einen Anteil von 70 Prozent erhalten.

Nachdem Ouya vor etwa zwei Jahren bei einer Kickstarter-Kampagne bemerkenswerte $8,5 Millionen eingesammelt hat, versucht das Unternehmen im ĂŒberfĂŒllten Marktsegment der Mikro-Konsolen Fuß zu fassen. Nach Auffassung der Entwickler soll das Ouya-System eine LĂŒcke zwischen dem mobilen Gaming und den High-End-Konsolen schließen. Der Start zum jetzigen Zeitpunkt könnte fĂŒr Ouya lebenswichtig sein, denn Sony und Microsoft stehen mit Ă€hnlichen Angeboten in den Startlöchern. Auch Google hat sich mit Razor und Asus zwei Hardware-Hersteller fĂŒr die Produktion einer Mikro-Spielkonsole an Bord geholt. Seit 2013 ist die Ouya-Konsole zu einem Preis von 90 Euro auch in Deutschland erhĂ€ltlich, wo sie hauptsĂ€chlich zum Streamen von Videos und zur Emulation Ă€lterer Spiele genutzt wird.

Mehr News & Infos rund um Games im PC-Games- und Hardware-Blog www.gamer83.de.