Windows Defender abschalten unter Windows 7, 8 und 10

Mit nur wenigen Klicks können Sie unter Windows den in der Microsoft-Software integrierten Virenschutz “Windows Defender” abschalten. Die Vorgehensweisen ähneln sich in den letzten drei Versionen des Betriebssystems.

Deaktivieren des Windows Defender unter Windows 7

Rufen Sie über die Schaltfläche “Start” die Suchfunktion in der Startleiste auf. Dort geben Sie den Suchbegriff “Defender” ein und wählen dann den “Windows Defender” aus den Ergebnissen aus. Nun wählen Sie die Schaltfläche “Extras” an und gelangen so in den Menüpunkt “Optionen”. Im Unterpunkt “Administrator” deaktivieren Sie das Kästchen “Dieses Programm verwenden” und klicken auf den “Speichern”-Button.

Vorgehensweise für Nutzer von Windows 8/8.1

Öffnen Sie die Suche, indem Sie die Tasten “Windows” und “W” gleichzeitig gedrückt halten. Geben Sie “Defender” in das Suchfeld ein und wählen Sie das Programm dann im erscheinenden Suchergebnis aus. Im nun geöffneten Windows Defender klicken Sie oben rechts auf die Registerkarte “Einstellungen”. Der Punkt “Administrator” befindet sich dort links in der Menüleiste. Dort entfernen Sie den Haken vor “Windows Defender aktivieren”. Ein Klick auf den Button “Änderungen speichern” öffnet eine Sicherheitsabfrage, die mit “Ja” bestätigt wird.

Mehr Tipps und Tricks rund um Windows unter www.WinTotal.de.

Den Defender unter Windows 10 ausschalten

Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie die Schaltfläche “Einstellungen”. Über die Auswahl der Kategorie “Update und Sicherheit” gelangen Sie zum Windows Defender. Hier dann alle verfügbaren Optionen ausschalten und so den Windows Defender abschalten.